Zum Hauptinhalt springen

Jodlerfest Andermatt

Datum: 17.-19. Juni 2022

 

Die Bewerbung erfolgte, weil das Jodeln seinen Ursprung in den Bergen hat.

 

Am 26. Januar 2019 bekam Andermatt in Willisau den Zuschlag für das 64. Zentralschweizerische Jodlerfest 2021. Dieses musste dann wegen Corona ins 2022 verschoben werden. Im Juni 2022 sollen sich nun die Damen und Herren Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger zum friedlichen Wettkampf in Andermatt treffen. Schweizer Brauchtum und Tradition sollen gelebt und gepflegt werden und Freude und Gemütlichkeit sollen ein «Rundum-Wohlfühlen» für Teilnehmende und Gäste möglich machen.

 

Warum wir mitmachen

Wir wollen nicht nur viele Teilnehmende, sondern auch Gäste, Sponsoren, Gönner und Freunde des Jodelliedes, der Alphornklänge und des Fahnen-Schwingens überzeugen.

Auch brauchen wir für die Bewältigung aller Aufgaben viele Helferinnen und Helfer.

Und, wir wollen Andermatt nicht nur sportlich und kulturell «verkaufen», sondern auch mit «Heimattönen» und viel Gemütlichkeit an vielen Orten im Dorf und mit einem attraktiven Programm.
 

Warum wir Gast&Geber Event des Jahres werden

Wir wollen zeigen, dass auch in Andermatt, im Urserntal ein Grossanlass möglich ist.  Es gilt, «Interesse und Neugier» für das Bergdorf Andermatt zu wecken. Die über tausendjährige Geschichte Urserns prägt das Dorfbild 
und hat unendlich viele Erinnerungen und Sehenswürdigkeiten hinterlassen.

Denn trotz dem Fall der Berliner Mauer und verschiedenen Armeereformen ist Andermatt nicht untergegangen. Im Gegenteil, mit dem Grossprojekt des Investors Samih Sawiris erlebt Andermatt eine neue Blüte im Tourismus.